Lana Zeichenpapier Bristol - Lana - DINA4 - 20 Blatt ArtNr.: 6519

Hahnemühle FineArt Markenprodukt

×
  • Zeichenpapier Bristol - Lana - DINA4 - 20 Blatt
0,35 €/Blatt
Gewicht: 0.8 kg
Dieser Artikel ist nicht auf Lager und muss erst nachbestellt werden.

 

Von extremer Weiße und mit sehr glatter Oberfläche bietet dieses Papier viele Möglichkeiten. Als Alternative zum Deleter Kent Zeichenpapier.

Säurefrei und alterungsbeständig.

Für Bleistift, Buntstift, Farbmarker, Filzstifte und Tinte/Tusche.

Block mit 20 Blätter im Format DINA4 (21 x 29,7cm).

Das Papier hat eine Stärke von 250g/m². Aufgrund der Materialstärke wird dieses Papier auch "Zeichenkarton" oder "Drawing Board" genannt.

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Prüfcode
schreibt
Sehr angenehmes Papier, bin aktuell erst an der Skizze, allerdings kann man das Bleistift sehr gut wieder radieren, schmiert bei mir nicht und lässt das Bleistift nicht extrem pompös wirken (wenn man normalen Druck gibt). Der Nächste Schritt wird dann sein, Copics zu verwenden und auszuprobieren wie sich das bei mir verhält. Gespannt bin ich auch, wenn ich dann mal Kakao-Karten damit mache, hab bis jetzt dafür 220g/m^2 Papier verwendet was eigentlich für Aquarell wäre... Aber jetzt werd ich das mal mit Hochgenuss neutesten und ich bin mir sicher, dass das ein gutes Ergebnis gibt.
schreibt
Ich habe mir das Papier eher spontan mitbestellt, einfach nur zum Testen. Und ich muss sagen, dass war eine hervorragende Entscheidung.

Es ist sehr weiß, glatt und äußerst stabil. Ich persönliche arbeite mit Copic Markern, Copic Multilinern aber auch den Neopiko Linern darauf. Das Kolorieren ist sehr angenehm, da dass Papier einige Farbschichten aufnehmen kann. Die Farben strahlen sehr schön und es lassen sich mit Markern angenehme Übergänge erzielen. Einige Zeichner kennen sicherlich den typischen "Schmiereffekt", den vor allem Copics produzieren wenn man zu oft über eine Stelle malt. Das ist hier überhaupt nicht der Fall, die Farbschichten sind immer wieder so anlösbar, dass kleine Fehler in der Koloration wieder behoben werden können. Damit übertrifft es das bekannte "original Copic Marker Pad" um Längen.

Besonders ans Herz legen möchte ich das Papier den Zeichnern, die sich auf Kakao-Karten spezialisiert haben. Denn dieses Papier ist mit seinen 250g/m² äußerst stabil und benötigt nur eine dünne Rückseite.
Das Durchpausen mit einem Leuchttisch funktioniert relativ gut. Ich nutze das LightPad A930, ebenfalls bei J-Stuff zu bekommen, dafür. Die Linien sind noch zu erkennen, zarte Details sind aber schwieriger zu erfassen.

Alles in allem ein sehr gutes Zeichenpapier für einen angemessenen Preis, das Ausprobieren lohnt sich.

MfG
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten